InSecret Swingerblog
Donnerstag, August 22

Weihnachten für Obdachlose

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Seid 1995 veranstaltet Frank Zander ein grosses Weihnachtsfest für Obdachlose und Bedürftige. Was damals als kleine Feier mit rund 300 Bedürftigen anfing, hat mittlerweile die Anzahl der geladenen Bedürftigen auf 3000 Menschen ansteigen lassen.

Das erste mal waren wir 2017 geladen und auch gestern am 21.12.2018 durften wir wieder dabei sein und tatkräftig die Familie Zander bei diesem Projekt der Herzlichkeit unterstützen.

VIELEN DANK 

Wir trafen gegen 13:30 im Estrel Hotel Berlin ein und schon auf dem Weg zum Foyer liefen wir an unzähligen hilfebedürftigen Menschen vorbei – schon dieser Gang, vorbei an den Menschen, machte uns nachdenklich und traurig.

Der Einlass

Jeder Gast wurde persönlich von Familie Zander begrüßt. Diese Geste kann schonmal eine Stunde dauern, aber das ist es wert und man sieht es den Menschen an – Vorfreude auf ein bisschen Harmonie fernab des Kummers und der Sorge. Vorbei ging es an vielen Gemeinnützigen Unterstützern, die kostenlos warme Kleidung verteilten, Kleinigkeiten für die Tiere schenkten und Spielzeuge für die Kinder verteilten. Im Hauptsaal waren schon die Tische weihnachtlich dekoriert und die ersten nahmen Platz. Besonders den Kindern konnte man die Freude ansehen, überall glitzernde Augen.

Als wir dann durch die Reihen liefen und mit einigen der Bedürftigen ins Gespräch kamen viel unser Augenmerk auf die unermüdlichen Friseure, die im hinteren Teil des Saales ununterbrochen Haare schnitten. Viele Kinder mit strahlenden Augen blickten zu uns und genau das sind diese Momente, die einen innerlich zerreißen, zu sehen, dass auch Kinder von Armut betroffen sind.

Nach der Ansprache und der offiziellen Eröffnung wurden wir mit vielen weiteren Prominenten und Sponsoren in Gruppen aufgeteilt, um gegen 15:45 zusammen mit den vielen freiwilligen Helfern, die sich für diesen Abend gemeldet hatten, in der Küche des Estrel einzufinden, wo die Köche schon mächtig am rotieren waren. Punkt 16 Uhr, nach der Ansprache von Frank Zander ging es auch schon los .

Leckere Gänsekeulen mit Rotkohl, Soße und Knödeln wurden im Eiltempo auf die Teller gelegt, alles sehr frisch und wohlriechend. Wir bekamen jeweils 2 Teller in die Hand und liefen in den Saal, wo Frank Zanders Gäste schon auf den Gaumenschmaus warteten.

Gegen 16:45 fing die Abendunterhaltung an. Unter anderem mit Marko Schiefer, Revolverheld, Petra Zieger, Annemarie Eilfeld uvm., welche die Gäste in Feierstimmung brachten.

 

Hier sonderte sich keiner ab und alle amüsierten sich,
tanzten und hatten einfach nur Spaß an diesem Abend.

Um 19:20 Uhr kam dann auch Frank Zander wieder auf die Bühne, untermalt mit lauten Dankesrufen aus dem Saal stimmte er das allzeit bekannte Lied ” hier kommt Kurt” an und alle sangen mit.
Die Verabschiedung der anwesenden Gäste um 19:45 war dann wieder ein großes Highlight und so standen Sponsoren, Freunde der Familie Zander und Prominente gemeinsam auf der Bühne und sangen zusammen mit den Gästen das Lied ” Nur nach Hause” ( auch bekannt als Hertha Hymne ) .

Wieder eimal ein mehr als nur gelungener Abend der Hoffnung zu Weihnachten. Das große soziale Engagement was Frank Zander hier allen zu teil läßt ist vorbildlich. Wir sagen Danke, dass wir dabei sein durften und würden uns ebenfalls freuen im nächsten Jahr zur 25.th Feier für Obdachlose wieder teilnehmen zu dürfen.

Wer das Projekt ” Weihnachten für Obdachlose und Bedürftige ” unterstützen möchte, der kann dies ganzjährlich tun. Hierzu wurde speziell ein Spendenkonto eingerichtet.

Weitere Infos darüber findet Ihr HIER ( FRANK HILFT )

Viele Grüße und eine schöne Weihnachtszeit wünschen
Simone und Sven

 

Share.

About Author

Leave A Reply

error: © SwingerFlash.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen