Montag, Juni 17

EGO Drehtag Hardcore Produktion

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Am Samstag waren wir zu Gast beim HardCore-Porno Drehtag im EGO24 in Berlin. Unser Motto

” wir können und wollen über nichts Urteilen was wir nicht gesehen oder erlebt haben”

Wir hatten ja auch schon zur Galaeröffnung im Ego das Vergnügen einige Leute aus der Szene kennenzulernen. Darunter Hans Nussbaum dem Geschäftsführer von OKTANO Film GmbH und Miroslav Blazevic International Sales Manager – Venus Berlin GmbH.

Und so waren wir natürlich sehr gespannt auf ein erweitertes persönliches Kennenlernen der anwesenden Pornosternchen und wie solch ein Pornodreh nun eigentlich abläuft.

Das Ego war gut besucht von vielen Männern und einigen Paaren, die darauf warteten, dass es nun endlich los ging.
Wir nahmen uns erstmal ein Glas Sekt und standen draussen vor der Tür und beobachteten schon wie eine Drohne durch die Lüfte vor dem Ego flog.  Oho eine Drohne und wo war der Kameramann? Er besorgte sich sein Equipment aus dem Auto. Währenddessen trafen dann die Darsteller ein: Jason Steel, Lullu Gunn usw., die uns draussen freundlich begrüssten. Nach einigen Unterhaltungen mit anderen Leuten vor der Tür…ja, ja die Raucher unter sich 😉 kam schnell heraus, dass auch diese zur Pornoszene gehörten und der eine oder andere hier auch heute mitwirken wird. Man sieht es gar nicht jedem so an – positiv überrascht!

Da einige der anwesenden Gästen sich nicht filmen lassen wollten, aber Hans Nussbaum weiss, dass wir da recht offen sind, kam eine spontane Anfrage von ihm, ob wir zum ersten Teil des Drehs als Statisten mitwirken könnten und möchten.

Da es sich lediglich um eine Begrüssung von Jason Steel und LulluGunn handelte, wie sie das Ego betreten und nach dem Weg des Erlebnisbereiches fragten, willigten wir gerne ein. Wir bekamen kurze Anweisungen und folgten diesen. Na das nennen wir doch mal eine spontane Änderung des Abends.

Als die Szenen im Kasten waren ging es nun in einen der Spielbereiche. Auch dort wirkten wir noch als Zuschauer mit. Neben uns fanden sich ebenfalls drei weitere Statisten ein, die ebenso das heiße Treiben genossen. Nach einigen Minuten kam dann jedoch eine weitere Anfrage, ob ich mich nicht mal kurz mit auf die Spielwiese dazu gesellen möchte, um den Beiden direkt zuzuschauen. Ein Moment den ich durchaus genoss. Es war sehr heiss, spannend und aufregend, das gebe ich gut und gerne zu.

Es war ein tolles Erlebnis für uns mal live mit dabei zu sein und eine klitzekleine Statistenrolle zu erhalten, aber haben auch festgestellt – die Pornobranche ist nichts für uns. Zuschauen immer wieder gerne, aber selbst bei einem Dreh aktiv mitzuwirken..hm.. wohl eher nicht.

Zum Abschluss bat uns Lena Nitro noch um ein Interview zum Thema Swingen. Wir setzen uns dazu in den Erotikstore und sie stellte uns einige Fragen. Lena Nitro war absolut locker und es hat uns viel Spass gemacht.

Bevor wir uns von allen verabschiedeten kamen noch die vertraglichen Pflichten und schossen mit Jason und LulluGunn ein schöne Selfie! Spaß an diesem Tag hatten wir Alle !

Liebe Grüße
Simone und Sven

Share.

About Author

1 Kommentar

Leave A Reply

error: © SwingerFlash.de
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen